Angebote zu "Rechtsfragen" (7 Treffer)

Rechtsfragen der Internet-Auktion
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtsfragen der Internet-AuktionTaschenbuchvon Georg BorgesEAN: 9783832975623Einband: Kartoniert / BroschiertAuflage: 2. ueberarbeitete AuflageErscheinungsjahr: 2014Sprache: DeutschSeiten: 423Masse: 226 x 154 x 27 mmRedaktion: Georg BorgesBGB, eBay, Recht,

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Rechtsfragen der Internet-Auktion als Buch von
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(92,00 € / in stock)

Rechtsfragen der Internet-Auktion:Internet und Recht. 2., überarbeitete Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
eBook Grundwissen Internetrecht
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Entsprechend bedeutsam sind die damit verbundenen Rechtsfragen.Provider, Anschlussinhaberhaftung, Datenschutz, Urheberrecht, Social Media, Links, Domains, Internet-Auktionen und viele weitere Int

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Rechtliche Fragestellungen bei Internetauktione...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Internetauktionen als Teil des E-Commerce erfreuen sich weltweit einer weiterhin wachsenden Beliebtheit. Es handelt sich bei der Online-Auktion um einen eigenständigen Vertragstypus, für den es keine spezifischen Regelungen gibt. Da Online-Auktionen über Internetplattformen abgewickelt werden, ergeben sich eine Reihe von neuen Rechtsfragen, die mit dem Medium Internet zusammenhängen und bei traditionellen Versteigerungen nicht oder nicht in der Weise entstehen, wie etwa nach dem Umgang mit personenbezogenen Daten, nach der Haftung des Plattformbetreibers, nach der Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke, dem Verbraucherschutz im Fernabsatzrecht oder der Verwendung elektronischer Dokumente als Beweismittel. Dabei werden die auftretenden Fragestellungen in chronologischer Darstellung nach dem Lebenszyklus einer Online-Auktion beantwortet - von der Anmeldung zur Teilnahme auf einer solchen Plattform, über das Einstellen eines Artikels als Angebot und den Vertragsschluss bis hin zur Erfüllung, Gewährleistung und Haftung. Die vorliegende Arbeit berücksichtigt dabei aktuelle supranationale und europarechtliche Rahmenbedingungen sowie die in deren Umsetzung geschaffenen und in Umsetzung befindlichen nationalen Rechtsvorschriften.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Grundwissen Internetrecht - mit Schaubildern un...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Entsprechend bedeutsam sind die damit verbundenen Rechtsfragen. Provider, Anschlussinhaberhaftung, Datenschutz, Urheberrecht, Social Media, Links, Domains, Internet-Auktionen und viele weitere Internet-Themen werden in diesem Buch rechtlich erläutert. Durch einen klaren Aufbau, über 50 Übersichten und Schaubilder, prägnante Zusammenfassungen am Ende aller Teilkapitel sowie 20 instruktive Beispielsfälle gelingt dem Autor eine besonders anschauliche und verständliche Darstellung. Hinzu kommt eine Online-Verknüpfung des Buches mit zentralen Auszügen aus vielen relevanten Gerichtsentscheidungen. Das Buch richtet sich an alle, die sich über das Internetrecht einen Überblick verschaffen wollen. Dazu gehören Juristen in Ausbildung und in der Praxis ebenso wie Studierende und Berufstätige anderer Fachrichtungen mit Internetbezügen (z. B. Informatiker, Softwaretechniker, PR-Manager). Prof. Dr. Volker M. Haug leitet die Abteilung für Rechtswissenschaft im Institut für Volkswirtschaftslehre und Recht der Universität Stuttgart und lehrt dort seit vielen Jahren u.a. Internetrecht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Grundwissen Internetrecht - mit Schaubildern un...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Entsprechend bedeutsam sind die damit verbundenen Rechtsfragen. Provider, Anschlussinhaberhaftung, Datenschutz, Urheberrecht, Social Media, Links, Domains, Internet-Auktionen und viele weitere Internet-Themen werden in diesem Buch rechtlich erläutert. Durch einen klaren Aufbau, über 50 Übersichten und Schaubilder, prägnante Zusammenfassungen am Ende aller Teilkapitel sowie 20 instruktive Beispielsfälle gelingt dem Autor eine besonders anschauliche und verständliche Darstellung. Hinzu kommt eine Online-Verknüpfung des Buches mit zentralen Auszügen aus vielen relevanten Gerichtsentscheidungen. Das Buch richtet sich an alle, die sich über das Internetrecht einen Überblick verschaffen wollen. Dazu gehören Juristen in Ausbildung und in der Praxis ebenso wie Studierende und Berufstätige anderer Fachrichtungen mit Internetbezügen (z. B. Informatiker, Softwaretechniker, PR-Manager). Prof. Dr. Volker M. Haug leitet die Abteilung für Rechtswissenschaft im Institut für Volkswirtschaftslehre und Recht der Universität Stuttgart und lehrt dort seit vielen Jahren u.a. Internetrecht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Fotorecht - Ein praktisches Nachschlagewerk
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Fotorecht ist aktueller denn je. Im Internet gibt es unendlich viele Bilder und Fotos von Personen und Sachen. Noch nie war es so einfach diese zu kopieren und auf die eigene Homepage oder Facebook-Seite zu stellen. Dennoch: wer fremde Fotos verwendet, ohne sich vorher eine entsprechende Lizenz einzuholen, riskiert, eine Abmahnung zu erhalten. In diesem Zusammenhang stellen sich viele Fragen: z.B. darf ich das Foto einer Freundin auf meiner Facebook-Seite hochladen? Wie sieht es mit dem Recht am eigenen Bild aus? Darf ich ein Foto von dem Notebook, das ich auf einer anderen Website gefunden habe, für meine eBay-Auktion verwenden? Welche Folgen hat es, wenn ich das Urheberrecht verletze? Die Vielzahl der Rechtsfragen, die sich im Zusammenhang mit dem Foto- und Bildrecht stellen, werden in diesem Buch so einfach und verständlich wie möglich beantwortet. Das Handbuch wird durch aktuelle Gerichtsentscheidungen und anschauliche Illustrationen ergänzt. Mehr Informationen rund um das Thema Fotorecht auch unter: www.wbs-law.de Rechtsanwalt Christian Solmecke, LL.M. (IT-Recht), Jahrgang 1973, hat an den Universitäten Bochum, Köln, Hannover und Leuven (Belgien) Jura studiert. Er betreut zahlreiche Medienschaffende und Web 2.0 Plattformen. Solmecke vertritt ebenfalls tausende Filesharer, die von der Medienindustrie abgemahnt worden sind. Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Christian Solmecke auch Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet (DIKRI) an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Er ist Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media & Recht. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete Solmecke mehrere Jahre als Journalist für den Westdeutschen Rundfunk und andere Medien.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot