Angebote zu "Betrachtung" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Ulrich, D: Spätes Bieten in Auktionen - Eine sp...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.09.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoretische Betrachtung von Bietstrategien, Gleichgewichten und Auszahlungen in Online-Auktionen, Auflage: 1. Auflage von 1980 // 1. Auflage, Autor: Ulrich, Dominik, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 88, Gewicht: 139 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoreti...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoretische Betrachtung von Bietstrategien Gleichgewichten und Auszahlungen in Online-Auktionen ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online-Auktionen ab 9.99 € als pdf eBook: ECommerce - Beispiel eBay. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Antinoos
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 130 n. Chr. ertrank Antinoos, der Favorit des römischen Kaisers Hadrian (117 138 n.Chr.), im Alter von 19 Jahren im Nil, als sich die kaiserliche Entourage in Ägypten aufhielt. Wenig später wurde er auf Geheiß des Herrschers zum Gott erklärt und ihm wurden kultische Ehren zuteil. Obwohl es unüblich war, Personen, die nicht dem Kaiserhaus angehörten, in dieser Weise zu würdigen, gibt es von Antinoos sehr viele überlieferte Bildnisse in den verschiedensten Kunstgattungen, was die heraus ragende Wertschätzung des Jünglings durch Hadrian belegt.Die ausgesprochen seltenen Medaillons mit dem Bild des Antinoos, die heute Höchstpreise in Münz auktionen erzielen, erfreuten sich bereits in der Antike großer Beliebtheit.Neben der kunstgeschichtlichen Betrachtung und dem historischen Hintergrund der Medaillons spielt in diesem Buch die Religionsgeschichte eine herausragende Rolle.In einer Zeit des religiösen Umbruchs, in der die Religion der Väter kaum Antworten auf die immer drängender gestellten Fragen nach dem Sinn des Lebens und dem Weiterleben nach dem Tod geben konnte, traten Mysterienreligionen und Heilslehren immer mehr in den Vordergrund. Auch KaiserHadrian und Antinoos hingen dem Mystizismus an.So wurde Antinoos auf vielen Darstellungen Göttern angeglichen, die man mit Wiedergeburt und einem Leben nach dem Tod assoziierte. Dies wiederum rief die frühen Kirchenväter auf den Plan , denen die Parallelen des Antinoos-Kults mit der christlichen Lehre nicht verborgen blieben. Die frühen Christen reagierten deshalb auf die Konkurrenz durch die neue Heilslehre sehr empört.Das überholte Werk von Gustave Blum aus dem Jahre 1914 galt bislang als Grundlage der Antinoos-Numismatik und wird deshalb im Anhang auch vollständig dokumentiert. Mit diesem Buch wird nun ein neues Bestimmungswerk vorgelegt, das den heutigen Erfordernissen und Ansprüchen genügt. Im Vordergrund steht nicht mehr die schematische Gliederung, sondern die kultur- und religionsgeschichtliche Aussage der Prägungen für Antinoos.Das vorliegende Buch mit seinen ästhetisch ansprechenden Bildern dürfte nicht nur Numismatiker und Historiker, sondern in gleicher Weise auch Kunst- und kunstgeschichtlich interessierte Leser ansprechen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Antinoos
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 130 n. Chr. ertrank Antinoos, der Favorit des römischen Kaisers Hadrian (117 138 n.Chr.), im Alter von 19 Jahren im Nil, als sich die kaiserliche Entourage in Ägypten aufhielt. Wenig später wurde er auf Geheiß des Herrschers zum Gott erklärt und ihm wurden kultische Ehren zuteil. Obwohl es unüblich war, Personen, die nicht dem Kaiserhaus angehörten, in dieser Weise zu würdigen, gibt es von Antinoos sehr viele überlieferte Bildnisse in den verschiedensten Kunstgattungen, was die heraus ragende Wertschätzung des Jünglings durch Hadrian belegt.Die ausgesprochen seltenen Medaillons mit dem Bild des Antinoos, die heute Höchstpreise in Münz auktionen erzielen, erfreuten sich bereits in der Antike großer Beliebtheit.Neben der kunstgeschichtlichen Betrachtung und dem historischen Hintergrund der Medaillons spielt in diesem Buch die Religionsgeschichte eine herausragende Rolle.In einer Zeit des religiösen Umbruchs, in der die Religion der Väter kaum Antworten auf die immer drängender gestellten Fragen nach dem Sinn des Lebens und dem Weiterleben nach dem Tod geben konnte, traten Mysterienreligionen und Heilslehren immer mehr in den Vordergrund. Auch KaiserHadrian und Antinoos hingen dem Mystizismus an.So wurde Antinoos auf vielen Darstellungen Göttern angeglichen, die man mit Wiedergeburt und einem Leben nach dem Tod assoziierte. Dies wiederum rief die frühen Kirchenväter auf den Plan , denen die Parallelen des Antinoos-Kults mit der christlichen Lehre nicht verborgen blieben. Die frühen Christen reagierten deshalb auf die Konkurrenz durch die neue Heilslehre sehr empört.Das überholte Werk von Gustave Blum aus dem Jahre 1914 galt bislang als Grundlage der Antinoos-Numismatik und wird deshalb im Anhang auch vollständig dokumentiert. Mit diesem Buch wird nun ein neues Bestimmungswerk vorgelegt, das den heutigen Erfordernissen und Ansprüchen genügt. Im Vordergrund steht nicht mehr die schematische Gliederung, sondern die kultur- und religionsgeschichtliche Aussage der Prägungen für Antinoos.Das vorliegende Buch mit seinen ästhetisch ansprechenden Bildern dürfte nicht nur Numismatiker und Historiker, sondern in gleicher Weise auch Kunst- und kunstgeschichtlich interessierte Leser ansprechen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online-Auktionen ab 14.99 EURO ECommerce - Beispiel eBay. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online-Auktionen ab 9.99 EURO ECommerce - Beispiel eBay

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoreti...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoretische Betrachtung von Bietstrategien Gleichgewichten und Auszahlungen in Online-Auktionen ab 34.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Erfolgsfaktoren bei Online-Auktionen
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit virtuellen Auktionen. Da diese Form des Vertriebs zunehmend für professionelle Anbieter an Bedeutung gewinnt, stehen vor allem für den Handel relevante Aspekte im Zentrum der Betrachtung. Hierbei gliedert sich die Arbeit in zwei Hauptkapitel. Im ersten Teil soll dargestellt werden, wie virtuelle Auktionen als Absatzinstrument genutzt werden können, welche Besonderheiten sie aufweisen und welche Chancen und Risiken sie insbesondere für Unternehmen mit sich bringen. Im Anschluss hieran werden diverse Gestaltungsparameter vorgestellt, die als Grundlage für eine Hypothesenbildung bezüglich einer optimalen Produkteinstellung dienen sollen.Der Schwerpunkt der Arbeit besteht allerdings aus ihrem zweiten Teil und der darin enthaltenen empirischen Analyse. Diese bildet die Basis zur Überprüfung der aufgestellten Hypothesen. Aus den gewonnenen Erkenntnissen, werden dann im Anschluss allgemeine Handlungsempfehlungen zu einer optimalen Angebotsgestaltung in eBay abgeleitet und dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot